Masken für den Zug der Scheibenschützen

Masken für den Zug der Scheibenschützen

Masken für den Zug der Scheibenschützen

Auch und gera­de in Zeiten der Corona-Krise, kön­nen Gemeinschaft und Teilhabe nicht in der Form gepflegt wer­den, wie es im Zug der Neusser Scheibenschützen oder unse­rer Bruderschaft Brauch ist. Umso mehr fin­det die Idee, die Mitglieder des Zuges der Scheibenschützen mit eige­nen Masken zu ver­se­hen, bis­her viel Beifall. 

Einige Schützenbrüder haben es sich nicht neh­men las­sen, sich mit den Masken zu foto­gra­fie­ren und uns die Bilder zuzusenden. 

Der unge­wohn­te Anblick hat uns auf die Idee gebracht, ein klei­nes Ratespiel zu veröffentlichen. 

Verabschiedung von Andreas Kaiser

Verabschiedung von Andreas Kaiser

Nach 28 Jahren im Vorstand des BHDS-Bezirksverband Neuss, davon 11 Jahre als Bezirksbundesmeister, hat Andreas Kaiser nun sein Amt nie­der­ge­legt. Andreas über­gab die Kette des Bezirksbundesmeisters bei der Bezirksdeligiertenversammlung am 1. Februar an Thomas Schröder. 

Die Rosellerheide-Neuenbaumer Schützenbruderschaft St. Peter und Paul berei­te­te Ihm einen wür­di­gen Abschied, wobei Generaloberst Marcus Parmentier den gro­ßen Zapfenstreich kom­man­dier­te, den das Tambourkorps Rosellerheide spielte. 

Die Neusser Scheibenschützengesellschaft dankt Andreas Kaiser herz­lichst für sein jah­re­lan­ges Engagement für unse­re Bruderschaft. Er wird uns auch wei­ter­hin als beson­de­rer  Freund in Erinnerung bleiben. 

Bau-Tagebuch Scheibendamm

Bau-Tagebuch Scheibendamm

Der Scheibendamm wird bar­rie­re­frei zugäng­lich gemacht.

Damit wird ein lan­ge geheg­ter Wunsch nun Realität.  An die­ser Stelle möch­ten wir Euch regel­mä­ßig mit Bildern über den Fortschritt der Bautätigkeiten informieren. 

Phase 1

16.12.2019
An geplan­ter Stelle wur­de das Erdreich abgetragen. 

Phase 2

21.01.2020
Die Eisen für das Sockelfundament wer­den vorbereitet.

Phase 3

24.01.2020
Die Sockelfundamente wer­den gegos­sen und müs­sen jetzt austrocknen.

Phase 4

07.02.2020
Der Sichtbeton ist fer­tig, die Verschalung wird entfernt.

Phase 5

11.02.2020
Die Betonarbeiten sind abge­schlos­sen. Aktuell wur­den die Mauerschnitte gesetzt um die über­flüs­si­ge Ecke zu entfernen.

Phase 6

18.02.2020
Die Rückseiten der Betonwand sind wie­der ver­füllt und die elek­tri­schen Anschlüsse wer­den verlegt.

Phase 7

06.03.2020
Der Aufzug wird montiert.

Phase 8

06.03.2020
Die Übergabe an uns ist erfolgt!

Phase 9

08.04.2020
Pflasterarbeiten gehen voran…

Phase 10

30.04.2020
Der neue Zugang ist erstellt und die Pflasterarbeiten sind abgeschlossen.

SchlussPhase

29.07.2020
Die Absturzsicherungen wur­den mon­tiert. 
Somit kann die Anlage in den Regelbetrieb gehen.

Edelbert Jansen ist neu­er Jakobuskönig 2019/2020

Edelbert Jansen ist neu­er Jakobuskönig 2019/2020

Wir gra­tu­lie­ren dem neu­en Jakobuskönig Edelbert Jansen. 

 

In einem span­nen­den Wettkampf errang unser Schützenbruder Edelbert Jansen die hohe Würde des Jakobuskönigs 2019/2020. Vize Jakobuskönig wur­de Michael-Franz Breuer.

Bei der Jugend konn­ten Raphael Ferres und Luca Altas den ers­ten bzw. zwei­ten Platz erringen.

Die Neusser Scheibenschützen fei­er­ten am bis­her hei­ßes­ten Tag des Jahres ihren 604. Patronatstag. Bei Rekordtemperaturen ver­sam­mel­ten sich die Scheibenschützen nach dem Festgottesdienst am Denkmal im Freithof zur Totenehrung. Die Morgenmesse wur­de durch Oberpfarrer Msgr. Guido Assmann und Präses Msgr. Robert Kleine zelebriert.

Nach dem Festgottesdienst wur­den im Forum der Sparkasse beson­de­re Schützenbrüder für Ihre Verdienste geehrt. So wur­de Axel Schultz, seit 37 Jahren bei den Neusser Scheibenschützen, mit dem Schulterband zum St.-Sebastianus Ehrenkreuz für sei­ne beson­de­ren Verdienste in der Zugleitung (36Jahre), im Schießsport, beim Scheibenstand- Umbau und in der Jugendarbeit aus­ge­zeich­net. Zu den Ehrengästen gehör­ten der Schützenkönig der Stadt Neuss, SM Bruno I. Bruno Weyand, Vertreter des Bundes der his­to­ri­schen deut­schen Schützenbruderschaften, der Diözese, der Stadt, Politik und Verwaltung, sowie Mitglieder des Komitees und Korpsführer des Regiments.

Am Abend fei­er­ten die Scheibenschützen ihren neu­en Jakobuskönig bei Tanz und Musik im Zeughaus mit Familie und Freunden.

Sommerfest des Zuges 2019

Sommerfest des Zuges 2019

Bildergalerie

Bei süd­ame­ri­ka­ni­schen Temperaturen und hei­ßen Rythmen war das Sommerfest des Zuges der Neusser Scheibenschützen ein ech­tes Highlight. Die Schützenbrüder mit ihren Familien und Gästen fei­er­ten bis in die spä­ten Abendstunden bei küh­len Cocktails und fri­schen Köstlichkeiten vom Grill.

Dank der künst­le­ri­schen Darbietung von Morena Brasil und Daniel de Alcala, rück­te auch der Scheibenstand für einen Abend ein Stück Richtung Süden.

Hitzerekord am Patronatstag

Hitzerekord am Patronatstag

Jakobus 2019 — der Patronatstag der Neusser Scheibenschützen wird mit einem Hitzerekord in die Annalen ein­ge­hen! Umso schö­ner, wenn man sich am frü­hen Morgen beim Empfang des noch amtie­ren­den Jakobuskönigs Horst Vossen im Zeughaus mit sei­nen Schützenbrüdern noch mit küh­lem Kopf aus­tau­schen kann!

Das Totengedenken an der vom berühm­ten Bildhauer Bert Gerresheim ent­wor­fe­nen “Statue des Hl. Jakobus“ schlug wie immer eine andäch­ti­ge Brücke zwi­schen  leben­den und ver­stor­be­nen Schützenbrüdern.

Bei der Morgenfeier im Casino der Sparkasse Neuss wur­den anschlie­ßend ver­dien­te Schützenbrüder geehrt. Wir freu­en uns über die Teilnahme zahl­rei­cher Ehrengäste aus der Stadt und von befreun­de­ten Bruderschaften.

Nach einer mit­täg­li­chen Stärkung und aus­nahms­wei­se einer kur­zen Busfahrt, wegen Temperaturen um 40 Grad(!), tra­fen wir end­lich auf unse­rem Schievestand ein. Der Höhepunkt unse­res Patronatstages war­te­te: Der fai­re Wettkampf um die Krone des Jakobuskönigs 2019/2020! Zahlreiche Schützenbrüder war­fen sich ins sport­li­che Gefecht.

Hurra, der neue König heißt Edelbert Jansen. Mit einem star­ken Ergebnis konn­te er sei­nen Vize-König Michael Franz Breuer und alle ande­ren Schützenbrüder in die Schranken wei­sen. Wir freu­en uns mit Edelbert und sei­ner Königin Susanne auf ein tol­les Königsjahr!

Auf ging‘s ins Zeughaus. Dort wur­de unser Königspaar von unse­ren Schützenbrüdern mit ihren Damen begeis­tert begrüßt. Auch die Hitze der Nacht konn­te uns nicht von einer lan­gen Krönungsfeier abhalten.

Zugeröffnungs­versammlung 2019

Zugeröffnungs­versammlung 2019

Alljährlich, am Vorabend der Bürgerversammlung, tref­fen sich die Neusser Scheibenschützen zur Zugeröffnung. Auch die­ses Jahr konn­ten wir zahl­rei­che Gäste aus Regiment, den befreun­de­ten Korps und der Gesellschaft begrü­ßen. Unter der Leitung unse­res Majors Hans-Peter Zils wur­den wir auf das gro­ße Ziel vor­be­rei­tet und tat­säch­lich kam es wie es kom­men soll­te — die „Zog Zog“ Rufe der Schützenbrüder über­tön­ten sei­ne letz­ten Worte.
Außerdem dan­ken wir dem Musikverein Holzheim für sei­ne bewähr­te Begleitung durch den gelun­ge­nen Abend!

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

13 + 12 =

NACHRUF

Am 14. Mai 2020 starb unser Schützenbruder

Wilhelm Utrup

im Alter von 86 Jahren.

Seit 1994 gehörte er unserer Gesellschaft an.

In schützenbrüderlicher Verbundenheit bewahren wir Ihm ein ehrendes Andenken. Unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.