Hitzerekord am Patronatstag

von | 26. Juli 2019 | Gesellschaft

Jakobus 2019 – der Patronatstag der Neusser Scheibenschützen wird mit einem Hitzerekord in die Annalen eingehen! Umso schöner, wenn man sich am frühen Morgen beim Empfang des noch amtierenden Jakobuskönigs Horst Vossen im Zeughaus mit seinen Schützenbrüdern noch mit kühlem Kopf austauschen kann!
Das Totengedenken an der vom berühmten Bildhauer Bert Gerresheim entworfenen “Statue des Hl. Jakobus“ schlug wie immer eine andächtige Brücke zwischen  lebenden und verstorbenen Schützenbrüdern.
Bei der Morgenfeier im Casino der Sparkasse Neuss wurden anschließend verdiente Schützenbrüder geehrt. Wir freuen uns über die Teilnahme zahlreicher Ehrengäste aus der Stadt und von befreundeten Bruderschaften.
Nach einer mittäglichen Stärkung und ausnahmsweise einer kurzen Busfahrt, wegen Temperaturen um 40 Grad(!), trafen wir endlich auf unserem Schievestand ein. Der Höhepunkt unseres Patronatstages wartete: Der faire Wettkampf um die Krone des Jakobuskönigs 2019/2020! Zahlreiche Schützenbrüder warfen sich ins sportliche Gefecht.
Hurra, der neue König heißt Edelbert Jansen. Mit einem starken Ergebnis konnte er seinen Vize-König Michael Franz Breuer und alle anderen Schützenbrüder in die Schranken weisen. Wir freuen uns mit Edelbert und seiner Königin Susanne auf ein tolles Königsjahr!

Diesen Beitrag teilen:

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

14 + 2 =

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

15 + 6 =