Gänseschießen

Gänseschießen

Zeit 10.30 UhrVeranstaltungsort ScheibenstandVeranstalter Neusser Scheibenschützen-Gesellschaft

Das Gänseschießen findet – als 5. und letztes Bruderschießen im Jahr – im November um Martini statt. Aus diesem Grund ist unseren Schützenbrüdern dieses Bruderschießen auch unter dem Namen Martinischießen geläufig. Zur Erläuterung sei erwähnt, dass bei diesem Schießen von uns keinesfalls auf Gänse geschossen wird; das Ziel der Schützen ist auch bei diesem Schießen die Schießscheibe. Stattdessen erhalten die Gewinner bei diesem Schießen als Schießpreis eine Gans.

Der Schütze mit der höchsten Ringzahl (die ersten 3 Schuss zusammengezählt) gewinnt den als Wanderpokal ausgeschossenen “Robert-Lonnes-Pokal”; der Vorjahresgewinner des Pokals erhält einen Erinnerungsteller.

Das Bruderschießen findet jeweils an einem Sonntagvormittag statt.

Bedingungen:

Bruder­schießen:
KK – angestrichen
3 Schuss – Bester Einzelschuss
4. Schuss: Ferkespank

Jugend:
LG – angestrichen – 3 Schuss – Bester Einzelschuss
4. Schuss: Ferkespank

Diese Seite teilen:

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

3 + 9 =

Verbindliche Bestellung:

Bitte senden Sie mir das Buch zum 600-jährigen Bestehen der Scheibenschützen "Von jetzt an bis in fernste Tage" zum Selbstkostenpreis von 30,- Euro mit beiliegender Rechnung an folgende Adresse:

Ihre Versandadresse:

Rechtliche Hinweise

5 + 2 =